OBS

Innovative Absturzsicherung für Grün- und Flachdächer

ParaSave P1® - die durchdringungsfreie Anschlageinrichtung

Unna, 04.09.2009

Um die Funktionsfähigkeit von begrünten und genutzten Dächern langfristig sicherzustellen, ist es notwendig, sie in regelmäßigen Abständen zu pflegen und zu warten. Anders als Balkone oder Dachterrassen verfügen Flach- und Gründächer nur selten über Geländer und müssen daher mit Sicherheitseinrichtungen ausgestattet werden, die einen Absturz des Wartungs- und Pflegepersonals zuverlässig verhindern. Die Unfallverhütungsvorschriften schreiben vor, dass bei Arbeiten in einer Höhe von über 3 Metern und mit weniger als 2 Meter Abstand zur Dachkante entsprechende Sicherungssysteme erforderlich sind.

Eine innovative Anschlageinrichtung zur Absturzsicherung für eine Person hat jetzt die OBS GmbH in Zusammenarbeit mit der Nophadrain bv, Vorreiter in der Entwicklung von normgerechten Systemen für begrünte, begehbare und befahrbare Dachflächen, entwickelt. Das System heißt ParaSave P1®, zeichnet sich durch geringes Gewicht (9 Kilogramm) aus und kann auch auf bestehenden Flachdächern in Kombination mit Kies oder den Begrünungssystemen aller Begrünungssystemhersteller problemlos installiert werden. Ein weiterer Vorteil: Der ParaSave P1® lässt durchdringungsfrei auf Kunststoff- und Bitumendichtungsbahnen, Dränmatten, Dränageplatten, Schutzvliesen oder Gummigranulatmatten montieren. Das System ist vormontiert, auslegen - aufschütten - fertig!

Die Anschlagsicherung setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:
- eine als Sechseck zugeschnittene, ca. 7,82 Quadratmeter große Plane aus CE - markiertem, verrottungsfestem Polyethylen,
- ein Anschlagpfosten aus Aluminium/PE sowie
- drei Edelstahlseile.

Um das System zu fixieren und die Anschlageinrichtung zu sichern, wird die Plane mit einer Auflast von mindestens 85 Kilogramm pro Quadratmeter mit Kies oder Dachgartensubstrat abgedeckt.

Stürzt eine an der Anschlagöse gesicherte Person ab, wird die dabei entstehende Absturzlast über das Sicherungsseil und die Anschlagöse auf die Edelstahlseile übertragen. Diese leiten die Absturzlast auf die Ecken der Plane, die sich daraufhin mit der darauf liegenden Auflast wie ein Fallschirm nach oben zusammen zieht. Die Auflast bildet das Widerlager zur abstürzenden Person und baut parallel zur Absturzlast eine entsprechende Gegenkraft auf. Dies führt zu einem langsamen Abbremsen der Fallgeschwindigkeit, so dass die abstürzende Person weich aufgefangen und der Sturz abgefedert wird.

ParaSave P1® wurde vom DEKRA EXAM Prüflaboratorium für Bauteilsicherheit -Seilprüfstelle-, Bochum, (Prüfbericht 09-4677) nach DIN EN 795 "Schutz gegen Absturz - Anschlageinrichtungen - Anforderungen und Prüfverfahren" geprüft und nach der Richtlinie 89/686/EWG zertifiziert (Zertifikat Nr. ZB 09-4677). Die außerdem erfolgte CE-Kennzeichnung der Polyethylenplane stellt sicher, dass die eingesetzten Materialien nicht aus Recyclingkunststoffen bestehen und damit das gesamte System den gesetzlichen Forderungen an die Dauerhaftigkeit (mind. 25 Jahre) entspricht und über die vom Hersteller zugesicherten technischen Produkteigenschaften verfügt.

 

Downloads

tl_files/basic/content/pr/parasave_anschlageinrichtung.jpg   tl_files/basic/content/pr/parasave_p1.jpg   tl_files/basic/content/pr/parasave_blumen.jpg    
Um das System zu fixieren und die Anschlageinrichtung zu sichern, wird die Plane mit einer Auflast von mindestens 85 Kilogramm pro Quadratmeter mit Kies oder Dachgartensubstrat abgedeckt   ParaSave P1®, zeichnet sich durch geringes Gewicht (9 Kilogramm) aus und kann auch auf bestehenden Flachdächern in Kombination mit Kies oder den Begrünungssystemen aller Begrünungssystemhersteller problemlos installiert werden   ParaSave P1®, zeichnet sich durch geringes Gewicht (9 Kilogramm) aus und kann auch auf bestehenden Flachdächern in Kombination mit Kies oder den Begrünungssystemen aller Begrünungssystemhersteller problemlos installiert werden  
tl_files/basic/content/pr/parasave_sw.jpg            
Die Anschlagsicherung setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:- eine als Sechseck zugeschnittene, ca. 7,82 Quadratmeter große Plane aus CE - markiertem, verrottungsfestem Polyethylen,- ein Anschlagpfosten aus Aluminium/PE sowie  
       

Premiumzugang

Produktionsstandort

2015-08-05 00:00

Wir produzieren in Deutschland!

Zahlungsmöglichkeiten

2013-02-20 16:05

Sie können per Vorauskasse zahlen, den Service PayPal nutzen
oder zahlen bei Abholung der Ware.

 

tl_files/basic/img/paypal.gif

Bestellung/Hilfe

2012-10-10 00:00

Für die Bedienung des Shops erhalten Sie nachfolgend Hilfe.

 

Hier finden Sie die Versandkosten.

Planungsportal

2012-09-06 15:04

Hier geht es zum Planungsportal

für Rasenkanten und Randeinfassungsysteme!

tl_files/basic/content/willi/OBS_Planungsportal_GreenLin.gif

Projektanfrage für Randeinfassungssysteme

______________________________

 

Hier geht es zum Planungsportal

für begrünte, begehbare
und befahrbare Dächer!

Projektanfrage für begrünte,
begehbare und befahrbare Dächer

______________________________

 

Hier geht es zum Planungsportal

für Kunstrasen-Systeme

Projektanfrage für
Kunstrasen-Systeme

GreenLiner Display Händler

2012-09-06 15:04

Hier geht es zum Übersicht

für lagerführende GreenLiner-Händler.

Presse

2011-01-10 00:00

Aktuelle Pressemitteilungen
finden Sie hier.

Verbände

2011-01-10 00:00

Um für Sie laufend auf dem
"Stand der Technik" zu sein, sind wir
aktives Mitglied in folgenden Verbänden:

 

DIN
Deutsches Institut
für Normung e.V.

 

FLL Forschungsgesellschaft
Landschaftsentwicklung
Landschaftsbau e.V.

FLL Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.

 

VBSH
Verband der Begrünungs-
System-Hersteller e.V.



Kontakt

2010-01-15 01:00

OBS
Objekt-Begrünungs-Systeme GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1a
59423 Unna
Tel: +49(0)2303-25002-0
Fax: +49(0)2303-25002-22
Mail: kontakt@obs24.de